Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Übermüdet gegen Baum gefahren

Euskirchen (ots) - Eine 35-jährige Frau aus Euskirchen wurde am frühen Samstagmorgen (03.10.2015) bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Gegen 07.00 Uhr befuhr sie mit ihrem Pkw die B56 (Kommerner Straße) von Euenheim in Richtung Euskirchen. Vermutlich aufgrund von Übermüdung kam sie auf gerader Strecke unmittelbar vor der Ortslage Euskirchen nach links von der Fahrbahn ab. Ihr Pkw prallte frontal gegen einen Baum, kippte auf die Seite und kam anschließend auf der Fahrerseite liegend auf dem Grünstreifen in die Endlage. Die Fahrzeugführerin verletzte sich schwer. Sie konnte aber noch selbst aus dem stark beschädigten Pkw steigen. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der total beschädigte und nicht mehr fahrbereite Pkw musste durch einen Abschleppdienst geborgen und abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 4500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: