Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Beim Ausparken Kradfahrer übersehen

Euskirchen - Stadtgebiet (ots) - Ein 19-jähriger Pkw-Führer beabsichtigte am Freitagvormittag, gegen 11.15 Uhr, aus einer Parklücke in Höhe der Georgstraße 14, auszuparken. Zur gleichen Zeit befuhr ein 60-jähriger Mann aus Weilerswist mit seinem Krad die Georgstraße in Richtung Pappelallee. Der Kradfahrer konnte dem ausparkenden Pkw - Führer nicht mehr ausweichen, sodass es schließlich zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Durch die Wucht des Aufpralls stürzte der Kradfahrer zu Boden. Hierdurch verletzte er sich schwer. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein nahegelegenes Krankenhaus gefahren. Es entstand Sachschaden in einer Höhe von ca. 4000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: