Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Schuhdieb ging in Untersuchungshaft

53879 Euskirchen (ots) - Samstagnachmittag (15.00 Uhr) verfolgte, nach einem Ladendiebstahl, eine Angestellte eines Schuhhauses an der Vogelrute den vermeintlichen Dieb. Durch andere Angestellte wurde gleichzeitig die Polizei informiert. Nach einer Suche im weiteren Umfeld konnte ein Mann aus Südosteuropa als Tatverdächtiger festgestellt werden. Bei seiner folgenden Vernehmung gab der Mann die Tat zu. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Mann im ganzen Bundesgebiet in gleichen Fällen aufgefallen war. Einen festen Wohnsitz konnte der Tatverdächtige ebenfalls nicht nachweisen. Nach einer richterlichen Vorführung erging Untersuchungshaftbefehl.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: