Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Nachtrag zum Absturz eines Leichtflugzeuges

53919 Weilerswist (ots) - Nach Aussage des Piloten übte er im Vorfeld der statt findenden Deutschen Meisterschaft auf dem Gelände des Vereins eine Notlandung. Dazu wird unter andrem auch der Motor abgestellt. Nach eigenen Angaben war er offenbar zu tief und zu langsam bei dieser Übung. Dadurch kam es zu einem Strömungsabriss und der Flieger stürzte zu Boden. Die beiden Insassen wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: