Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Marder offenbar mit Eisenstange traktiert

Mechernich (ots) - Ein Zeuge beobachtete wie ein Mann einen Marder mit einer Kastenfalle gefangen hatte. Durch das gefangene Tier wurde Schreie ausgestoßen. Der Fänger stach nach Angaben des Zeugen dann mit einer Eisenstange so lange in den Käfig bis kein Laut des Tieres mehr zu hören war. Er erstattete Anzeige. Die Polizei ermittelt hinsichtlich einer Straftat nach dem Tierschutzgesetz.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: