Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: 21-Jähriger nach Alleinunfall schwer verletzt

53902 Bad Münstereifel (ots) - Montagmittag (13.45 Uhr) befuhr ein 21-Jähriger aus Rheinbach mit seinem Pkw die Landstraße 113 von Vierwinden nach Scheuren. Kurz nach Vierwinden kam der Rheinbacher nach rechts von der Fahrbahn ab. Er versuchte noch seinen Pkw auf der Fahrbahn zu halten indem er gegenlenkte. Das Fahrzeug drehte sich jedoch auf der Fahrbahn und prallte linksseitig gegen einen Baum. Der Fahrer wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: