Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Kollision im Kreisverkehr

Zülpich (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Samstagvormittag in Zülpich verletzte sich ein Pkw-Fahrer schwer. Gegen 11.35 Uhr war ein 61-jähriger Fahrzeugführer aus Zülpich vom Frankengraben aus in den Kreisverkehr Nideggener Straße/Bonner Straße/Frankengraben/Münsterstraße eingefahren. Offensichtlich übersah er das Fahrzeug eines 55-jährigen, ebenfalls aus Zülpich stammenden Pkw-Fahrers, welches sich bereits im Kreisverkehr befand und vorfahrtberechtigt war. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei verletzte sich der 61-Jährige so schwer, dass er mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert werden musste. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 8000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: