Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Dieseldiebe zu spät erkannt

Euskirchen (ots) - Am Mittwochabend stellte ein Lkw- Fahrer aus Krefeld zur Nachruhe seinen Truck auf dem Parkplatz Grüner Winkel an der Autobahn A1 ab. Zur Ladungssicherung lief während der Nacht die Kühlung des Aufliegers. Damit der Fahrer schlafen konnte, benutzte er "Ohropax". Trotzdem hörte er am frühen Donnerstagmorgen (02.00 Uhr) Geräusche an seinem Fahrzeug. Als er das Licht in seiner Fahrerkabine einschaltete, konnte er am hinteren Bereich des Aufliegers zwei Personen erkennen. Diese stiegen jedoch sofort in einen dicht neben seinem Fahrzeug stehenden Lkw und flüchteten. Als er an seinem Truck nachschaute, bemerkte er den Diebstahl von 800 Liter Dieselkraftstoff. Bei dem flüchtigen Lkw soll es sich um einen bulgarischen Lkw mit Plane gehandelt haben.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: