Das könnte Sie auch interessieren:

FW Ratingen: Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 - Familie hatte großes Glück

Ratingen (ots) - BAB A3, Fahrtrichtung Oberhausen, 04.05.2019, 14:10 Uhr Gleich mehrere Schutzengel hatte am ...

POL-HH: 190516-4. Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern nach Raub in Hamburg-Eppendorf (siehe auch Pressemitteilung 190307-4.)

Hamburg (ots) - Tatzeit: 06.03.2019, 21:50 Uhr Tatort: Hamburg-Eppendorf, Hegestraße Nach einem Raub ...

POL-ME: 5 Verletzte bei Unfall in Langenfeld -1905024-

Mettmann (ots) - Am Samstag, 04.05.19, kam es in den frühen Morgenstunden in Langenfeld-Richrath zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Euskirchen

08.07.2014 – 11:15

Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Pkw stand in Flammen

Bad Münstereifel (ots)

Montagnachmittag (15.00 Uhr) befuhr ein 80-Jähriger aus Kirchsahr in der Ortslage Scheuren die Wendelinusstraße in Richtung Rheinbach. Ein ihm entgegen kommender Zeuge erkannte im Motorraum des 80-Jährigen Feuer. Offensichtlich hatte der Geschädigte den Brand noch nicht gemerkt. Der Zeuge wendete seinen Pkw und fuhr hinter dem brennenden Fahrzeug her. Durch seine Gestiken stoppte der 80- Jährige am Ortsausgang Scheuren dann sein Fahrzeug. Als nun die Motorhaube geöffnet wurde, stand der Pkw des 80-Jährigen in Flammen. Eigene Löschversuche bleiben erfolglos. Erst die hinzu gerufene Feuerwehr war in der Lage den Brand zu löschen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Euskirchen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung