Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Polizei sucht Pkw-Fahrer nach Unfall mit Kind

Euskirchen (ots) - Am Donnerstag gegen 14.15 Uhr wurde ein 11-jähriger Junge aus Euskirchen auf dem Fußgängerüberweg der Gansweide, Richtung Herz-Jesu-Kirche, von einem Pkw angefahren. Der Junge verletzte sich dabei leicht und sein Roller wurde beschädigt. Er befand sich auf dem Überweg in Richtung Her-Jesu-Kirche, als sich ein Pkw aus Richtung Gansweide näherte. Der Pkw berührte den Roller, worauf der Junge stürzte. Der Fahrer hielt an und erkundigte sich, ob der Schüler verletzt sei. Als dieser dies verneinte, fuhr der Mann weiter. Eine weitere Person versorgte den Jungen mit einem Pflaster. Der Pkw-Fahrer wird wie folgt beschrieben: etwa 35 Jahre alt und mittelgroß, er hat schwarze Haare, eine braune Hautfarbe und trägt eine Brille. Er war mit einem schwarzen "mittelgroßen" Pkw unterwegs. Der Mann und der Zeuge werden gebeten, sich zu melden. Sonstige Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 02443 9880-475 oder 02251 799-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: