Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Euskirchen

21.04.2014 – 07:45

Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Bei Alleinunfall schwerverletzt

Zülpich (ots)

Samstagnacht, gegen 04.20 Uhr, kam es zu einem Alleinunfall auf der B265 zwischen Zülpich und Weiler i. d. Ebene, bei dem ein 21jähriger Pkw-Fahrer schwer verletzt wurde. Der aus Mechernich stammende Fahrzeugführer war auf der B266 aus Fahrtrichtung Zülpich kommend in Richtung Weiler i. d. Ebene unterwegs. Eingangs einer langgezogenen Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr zwei Leitpfosten und kollidierte mit einem Baum, an dem sich der Pkw verkeilte. Der 21jährige konnte sich nicht aus eigener Kraft aus dem Fahrzeug befreien und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Das Fahrzeugwrack war glücklicherweise von zufällig vorbeikommenden Verkehrsteilnehmern entdeckt worden, die sofort den Rettungsdienst verständigten. Der Verletzte wurde mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Bundesstraße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 3000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen