Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

16.04.2014 – 11:48

Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Behinderte ausgeraubt

Bad Münstereifel (ots)

Dienstagmittag (11.29 Uhr) meldete eine 50-Jährige aus Bad Münstereifel, dass sie bereits am Mittwoch zuvor aufgeraubt wurde. Am Mittwoch, 09.04.2014,15.30 Uhr war sie zu Fuß auf der Kölner Straße unterwegs. Sie nutzte danach eine Unterführung zum Sportplatz. Hier kamen ihr drei dunkelhäutige junge Männer entgegen. Einer erfasste sie und drückte sie gegen eine Mauer. Die beiden Anderen durchsuchten sie. Als sie die Geldbörse in der Jacke fanden, liefen alle drei davon. Die Räuber können nicht näher beschrieben werden. Es entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Euskirchen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen