Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

13.04.2014 – 09:32

Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen - B-266 zwischen Kall und Mechernich-Denrath

Euskirchen (ots)

Am 11.04.2014 gegen 13:20 Uhr befuhr ein 59-jähriger aus dem Raum Kall mit seiner 58-jährigen Ehefrau die B-266 aus Richtung Kall kommend in Fahrtrichtung Mechernich-Denrath. Zum gleichen Zeitpunkt war in Höhe des Abzweigs Wallenthal eine 45 Jährige aus der Gemeinde Kall mit ihrem PKW aufgrund eines technischen Defektes liegengeblieben. Der 58-jährige erkannte offensichtlich die Situation zu spät und fuhr auf den liegengebliebenen PKW auf. Er und seine Ehefrau wurden bei dem Verkehrsunfall schwerverletzt und durch den Rettungsdienst dem Krankenhaus Mechernich zugeführt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblich Sachschaden, die Schadensumme wird auf ca. 37.000 EUR geschätzt. Die Unfallstelle wurde durch die Feuerwehr Kall gesäubert.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Euskirchen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen