Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Bretterbude in Brand geraten

Weilerswist (ots) - Sonntagabend (18.20 Uhr) bemerkte ein Weilerswister bei seinem Spaziergang ein Feuer auf dem Gelände einer Firma an der Metternicher Straße. Sofort informierte er die Feuerwehr. Diese löschte dann einen Brand einer selbstgefertigten Bretterbude. Offenbar hatten Jugendliche diesen Verschlag gebaut der dann in Brand geriet. Am Brandort wurde eine männliche und eine weibliche Person gesehen. Beide sind etwa 20 Jahre alt und wirkten ungepflegt. Die Frau hat eine kräftige Statur, hat bräunlich-Blonde Haare und trug ein rötlich-pinkes Oberteil. Der Mann hat kurze dunkle Haare und trug ein schwarzes Oberteil mit weißer Aufschrift. Die Polizei nimmt Hinweise unter Telefon 02251 799-535 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: