Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Vier Verletzte nach Alleinunfall mit Pkw

Zülpich (ots) - Am frühen Samstagmorgen (03.39 Uhr) befuhr eine 20-Jährige mit ihrem Pkw die Kreisstraße 10 von der Bundesstraße 266 kommende in Richtung Schwerfen. Nach eigenen Anlagen sprang plötzlich ein Reh vor ihren Pkw. Durch die anschließende Vollbremsung verlor die junge Frau die Kontrolle über ihren Pkw und prallte in die rechtsseitige Böschung. Ihr Pkw wurde durch die Wucht des Aufpralls zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Hier blieb das Fahrzeug stehen. Die Fahrerin sowie die drei Insassen wurden leicht verletzt. Die Fahrerin und zwei Insassen wurden durch einen Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der vierte Verletzte wollte selbständig einen Arzt aufsuchen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: