Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Trickdiebe entwenden Rentnerin 150 Euro

Zülpich (ots) - Trickdiebe haben am Donnerstag (16.00 Uhr) einer 84-jährigen Frau aus Zülpich 150 Euro aus ihrer Geldbörse entwendet. Die Frau wurde von einer jungen Frau in einem Verbrauchermarkt angesprochen. Diese deutete mit Handzeichen an, dass sie Gehörlos sei und hielt der Rentnerin eine Spendenliste entgegen. Als die Frau ihre Geldbörse herausnahm, um eine Spende zu leisten, wurde sie von der Unbekannten umarmt. Eine weitere männliche Person kam hinzu und bedrängte die Rentnerin ebenfalls. Die beiden Personen verschwanden anschließend eilig. Die Rentnerin stellte dann fest, dass mindestens 150 Euro aus ihrer Geldbörse entnommen wurden. Die junge Frau ist etwa 20 Jahre alt und schlank. Sie hat dunkle, zu einem Zopf zusammen gebundene Haare, und eine dunkle Hautfarbe. Sie war dunkel gekleidet und trug weiße Schuhe.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: