Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: 75-jährige Frau wird von Regionalbahn erfasst und verletzt

Bad Münstereifel (ots) - Am Freitagnachmittag, gegen 17.50 Uhr, hielt die Regionalbahn aus Euskirchen mit Ziel Bad Münstereifel planmäßig am Haltepunkt Arloff. Der Bahnsteig befindet sich in Fahrtrichtung rechts. Nachdem die Fahrgäste ausgestiegen waren, setzte der 29 Jahre alte Lokführer den Zug wieder in Bewegung. Dabei wurde eine 75-jährige Frau aus dem Raum Bad Münstereifel vom anfahrend Zug erfasst, während sie die Gleise in Richtung Ortsmitte überquerte. Sie stürzte und erlitt dabei glücklicherweise nur relativ leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie in ein nahe gelegenes Krankenhaus. Der Lokführer hatte den Unfall trotz einer eingeleiteten Notbremsung nicht mehr verhindern können. Die Zuginsassen wie auch der Lokführer blieben unversehrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: