Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Überholen bei unklarer Verkehrssituation

Kall (ots) - Am Mittwoch (16.40 Uhr) kam es auf der Landstraße 206 in Höhe des Abzweigs Keldenich, zum Zusammenstoß zweier Pkw. Ein 36-jähriger Mann aus Düren war unterwegs in Richtung Kall. Vor dem Abzweig Keldenich fuhr er auf eine Gruppe von vier Fahrzeugen auf. Er wollte alle vier Fahrzeuge überholen. Hierbei erkannte er nicht, dass eine 19-jährige Frau aus Schleiden, die als zweites Fahrzeug in der Gruppe fuhr, nach links in Richtung Keldenich abbiegen wollte. Er prallte mit der Fahrzeugfront in die Fahrerseite des Pkw der 19-Jährigen. Der Dürener verletzte sich schwer, die Schleidenerin leicht. Beide wurden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: