Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch

Weilerswist-Ottenheim (ots) - Am Samstag (19.00 Uhr) beobachtete ein 62-jähriger Mann aus Ottenheim drei Personen, die mit einem Pkw vor einem Nachbarhaus in der Münstereifeler Straße hielten und anschleißend an die Rückseite des Hauses gingen. Er ging zu dem Haus und informierte seinen Nachbar bezüglich seiner Beobachtung. Beide Männer begaben sich in den Garten, wo sie drei Personen antrafen. Als sie diese ansprachen, antworteten diese ausweichend auf die Frage, was sie dort zu suchen hätten. Als der 49-jährige Eigentümer die Personen festhalten und die Polizei rufen wollte, wurde er mit Reizgas besprüht. Die Personen flüchteten zu ihrem Pkw und fuhren in Richtung Blankenheimer Straße davon. Die Männer waren etwa 20-25 Jahre alt, zwei waren schlank, einer auffallend korpulent. Sie sprachen mit osteuropäischem Akzent.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: