Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-HH: 190314-2. Öffentlichkeitsfahndung zu einem bislang unbekannten Toten

Hamburg (ots) - Zeit: 13.10.2018, gegen 06:00 Uhr Ort: Hamburg-Othmarschen, Hans-Leip-Ufer Mitte Oktober ...

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

28.01.2019 – 15:11

Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Bundespolizei nimmt Randaliererin fest

BPOL-KS: Bundespolizei nimmt Randaliererin fest
  • Bild-Infos
  • Download

Wetzlar (Lahn-Dill-Kreis) (ots)

Für einen Einsatz der Bundespolizei sorgte letzten Samstagmittag, gegen 12 Uhr, eine 42- jährige Wohnsitzlose im Bahnhof Wetzlar. Die Frau, die unter übermäßigem Alkoholeinfluss stand, schlug offensichtlich grundlos wild um sich und traf dabei eine 43-Jährige aus Lahnau (Lahn-Dill-Kreis) und eine 19-Jährige aus Weilmünster (Landkreis Limburg/Weilburg). Beide blieben unverletzt.

Zudem versuchte die Randaliererin, den beiden Frauen die Einkaufstaschen zu entreißen, was ihr allerdings nicht gelang.

Beamte vom Bundespolizeirevier Gießen stoppten die Frau und nahmen sie vorläufig fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 3,2 Promille. Trotz des extremen Alkoholkonsums zeigte die Frau keinerlei Ausfallerscheinungen.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen die 42-Jährige ein Strafverfahren eingeleitet. Nach den polizeilichen Maßnahmen kam die Frau wieder frei.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel