Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Kassel

27.05.2018 – 10:28

Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Personenzug fährt in Rinderherde - keine Personen verletzt

Wammen Herleshausen (ots)

Am 27. Mai 2018 gegen 7:25 Uhr fuhr auf der Bahnstrecke von Halle nach Baunatal, zwischen Wommen und Herleshausen, ein Personenzug mit sechs Insassen in eine auf den Gleisen stehende Rinderherde. Hierbei wurden drei Rinder getötet. Ein weiteres musste vom Tierarzt eingeschläfert werden. Menschen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden. Die Strecke war von 7.30 Uhr für rund zweieinhalb Stunden gesperrt. Wie die Tiere auf die Gleise gelangen konnten müssen die weiteren Ermittlungen der Bundespolizei klären.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Christian Altenhofen
Telefon: 0261/399-1011
E-Mail: bpold.koblenz@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell