Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Kassel mehr verpassen.

22.08.2017 – 12:17

Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Graffitisprayer besprühen Zug

Bebra (ots)

Bislang Unbekannte besprühten im Bahnhof Bebra einen abgestellten Intercity auf einer Fläche von rund 30 Quadratmetern. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 2400 Euro.

Die Tatzeit war in der vergangenen Nacht (22.08.) gegen 0 Uhr. Der Lokführer bemerkte beim Abstellen des betroffenen Zuges verdächtigte Personen. Ein sofortiger Einsatz der Polizei in Rotenburg blieb aber erfolglos.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Wer Hinweise zu den Tätern geben kann, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0561/81616-0 bzw. der kostenfreien Service-Nr. der Bundespolizei 0800 6 888 000 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0172/8101945
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell