Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Festnahme: Zwei Graffitisprayer auf frischer Tat ertappt

BPOL-KS: Festnahme: Zwei Graffitisprayer auf frischer Tat ertappt
Symbolbild; Quelle: Bundespolizei

Gießen (ots) - Zwei Graffitisprayer, ein 16-Jähriger aus Greifenstein (Lahn-Dill-Kreis) und ein 18-Jähriger aus Hamburg wurden in der vergangenen Nacht, gegen 2 Uhr, beim Besprühen eines Zuges erwischt und kurz nach der Tat festgenommen.

Der Zug war in der Abstellanlage des Gießener Bahnhofes, im Bereich "Kliniksbrücke", abgestellt. Beamte des Bundespolizeireviers Gießen entdeckten die Jugendlichen bei einer Routinebestreifung. Als die Sprayer die Polizisten entdeckten, flüchteten sie zunächst in Richtung Innenstadt. Durch eine schnelle Fahndung nahmen Beamte der Polizei Gießen die beiden Sprayer kurz nach der Tat fest.

Diverse Sprayerutensilien der beiden Festgenommen wurden sichergestellt.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen beide jeweils ein Strafverfahren eingeleitet. Nach den polizeilichen Maßnahmen kamen die Sprayer wieder frei.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0172/8101945
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: