Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

LPI-GTH: Öffentlichkeitsfahndung - Wer erkennt diese Männer?

Arnstadt - Ilm-Kreis (ots) - Am 18.12.2018 um 13:50 Uhr betraten drei unbekannte Männer ein ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

12.07.2017 – 13:45

Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Fahrplanaushang am Bahnhof Niederweimar zerstört

  • Bild-Infos
  • Download

Niederweimar (Landkreis Marburg-Biedenkopf) (ots)

Ein weiterer Fall von Vandalismus beschäftigt die Ermittler der Bundespolizeiinspektion Kassel.

Vermutlich in der Nacht von Montag auf Dienstag zerstörten bislang Unbekannte die Glasscheibe des Fahrplanaushanges am Gleis 2 am Bahnhaltepunkt Niederweimar.

Hinweise auf den oder die Täter liegen nicht vor.

Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Zeugen gesucht: Wer Angaben zu dem Fall oder anderen Vandalismustaten im Bereich von Bahnanlagen machen kann, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0561/81616-0 bzw. der Bundespolizei-Hotline 0800 6 888 000 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Peter Dittel
Telefon: 0561 81616 1010
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Kassel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung