Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Kassel mehr verpassen.

22.06.2017 – 14:02

Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Bundespolizei sucht Zeugen Altölfass und Bauschutt auf Bahngelände entsorgt

BPOL-KS: Bundespolizei sucht Zeugen

Altölfass und Bauschutt auf Bahngelände entsorgt
  • Bild-Infos
  • Download

Bad Hersfeld (ots)

Bislang Unbekannte haben auf Bahngelände, im Bereich der Ladestraße des Bahnhofes Bad Hersfeld, verbotenerweise Müll entsorgt. Mitarbeiter einer Baufirma bemerkten den Unrat und erstatteten Strafanzeige bei der Polizei.

Bei dem Müll handelte es sich u. a. um ein gefülltes 200 Liter Fass mit Altöl und Bauschutt. Der Tatzeitraum kann auf die Zeit vom 24. bis 29. Mai 2017 eingegrenzt werden.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen zu dem Fall jetzt aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Zeugenhinweise sind unter der Telefon-Nr. 0561/81616-0 bzw. über die kostenfreie Hotline der Bundespolizei 0800 6 888 000 oder über www.bundespolizei.de erbeten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0172/8101945
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell