Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

POL-KI: 190521.4 Molfsee: Zwei Mädchen vermisst - Polizei bittet um Unterstützung

Molfsee (ots) - Seit Freitag, den 17. Mai, werden die beiden Schwestern Larissa (10 Jahre) und Melissa (11 ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Kassel

28.02.2017 – 15:18

Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Lastkran eines LKW beschädigt Oberleitung am Bahnübergang

BPOL-KS: Lastkran eines LKW beschädigt Oberleitung am Bahnübergang
  • Bild-Infos
  • Download

Lispenhausen (Kreis Hersfeld-Rotenburg) (ots)

Ein 50-Jähriger aus Rotenburg beschädigte heute Mittag, gegen 11.15 Uhr, am Bahnhof Lispenhausen, mit dem Lastenkran seines LKW, die Oberleitung. Personen wurden nicht verletzt.

Die Bahnstrecke ist seither zwischen Bebra und Heinebach gesperrt. Es kommt dadurch zu erheblichen Behinderungen im Bahnverkehr. Ein Schienenersatzverkehr ist eingerichtet. Um die Bergungsarbeiten sicher durchführen zu können, musste die Oberleitung (15.000 Volt) abgeschaltet und geerdet werden.

Wie lange die Bergungsarbeiten andauern, ist noch offen. Die Schadenshöhe muss noch ermittelt werden.

Der 50-Jährige wollte den Bahnübergang überqueren, um zu wenden. Beim Befahren des Bahnüberganges verhakte sich der offensichtlich nicht vollständig eingefahrene Lastkran des Lkw mit dem Fahrdraht der Oberleitung und beschädigte diese.

Bundespolizisten haben die Unfallstelle abgesichert. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0172/8101945
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Kassel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung