Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Bundespolizei stoppt Parfümdieb

Symbolbild; Quelle: Bundespolizei

Kassel-Wilhelmshöhe (ots) - Bundespolizisten haben gestern Abend einen Parfümdieb am Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe festgenommen.

Bei einem Streifengang, gegen 21.30 Uhr, im IC-Bahnhof bemerkten Beamte der Bundespolizeiinspektion Kassel, wie ein mutmaßlicher Dieb aus dem Drogeriemarkt in Richtung Bahnhofsvorplatz rannte.

Nach kurzer Verfolgung gelang den Polizisten die Festnahme eines 37-jährigen Mannes aus Kassel. Der Festgenommene räumte die Tat ein und gab seine Beute, insgesamt fünf Parfümflaschen im Wert von rund 70 Euro, sofort heraus.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ware sichergestellt und ge-gen den 37-Jährigen ein Strafverfahren eingeleitet. Nach den polizeilichen Maßnahmen kam der Mann wieder frei.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0172/8101945
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: