Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Kassel

01.11.2016 – 15:07

Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Renitenter Schwarzfahrer bedroht Zugbegleiter

Gießen/Ehringshausen (ots)

Wegen Beleidigung und Bedrohung ermittelt die Bundespolizeiinspektion Kassel seit gestern gegen einen 26-Jährigen aus Dillenburg. Der Mann fuhr am Montagmorgen in einem Regionalexpress von Gießen in Richtung Siegen.

Da der 26-Jährige bei der Kontrolle ohne gültigen Fahrschein auffiel, stellte ihm der Zugbegleiter eine Nachlöse (sog. Fahrpreisnacherhebung) aus. Anstatt dies zu akzeptieren, zerriss der Dillenburger das Dokument und warf es auf den Boden. Dabei beleidigte und bedrohte der Mann den Schaffner.

Der Zugbegleiter erstattete anschließend Strafanzeige bei der Bundespolizei. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen den Mann ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0172/8101945
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell