Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Kassel

16.09.2016 – 14:40

Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Zug im Kasseler Hauptbahnhof großflächig mit Farbe besprüht

BPOL-KS: Zug im Kasseler Hauptbahnhof großflächig mit Farbe besprüht
  • Bild-Infos
  • Download

Kassel (ots)

Einen Sachschaden von rund 5000 Euro richteten bislang Unbekannte im Kasseler Hauptbahnhof an. Die Sprayer besprühten einen auf Gleis 13 abgestellten Zug auf einer Fläche von knapp 60 Quadratmetern.

Die Tatzeit kann auf den Zeitraum vom vergangenen Dienstagabend, 22 Uhr bis Mittwochmorgen, 5 Uhr eingegrenzt werden. Ein Bahnmitarbeiter entdeckte den Schaden und informierte die Bundespolizei.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Zeugenhinweise sind unter der Tel.-Nr. 0561/81616-0 bzw. der kostenfreien Service-Nr. 0800 6 888 000 oder über www.bundespolizei.de erbeten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0172/8101945
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Kassel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung