Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Scheiben klirrten am Bahnhof Hofgeismar

BPOL-KS: Scheiben klirrten am Bahnhof Hofgeismar
Beschädigte Fahrplanvitrine; Quelle: Bundespolizei

Hofgeismar (ots) - Einen Sachschaden von rund 500 Euro richteten bislang Unbekannte am Bahnhof Hofgeismar an. Nach Bürgerhinweisen haben Rowdys gestern Abend, gegen 21.45 Uhr, die Scheiben des Fahrkartenautomaten und der Fahrplanvitrine zerstört.

Die zuerst alarmierte Streife der Polizei Hofgeismar konnte keine Täter mehr antreffen. Nach Zeugenhinweisen soll es sich um drei dunkelgekleidete Männer im Alter zwischen 20 und 30 Jahren gehandelt haben.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Wer Abgaben zu den Tätern machen, wird gebeten, sich bei der Bundespolizei unter der Telefon-Nr. 0561/81616-0 bzw. der kostenfreien Service-Nummer 0800 6 888 000 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0172/8101945
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: