Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Kassel

15.01.2016 – 13:41

Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: LKW beschädigt Bahnschranke

Wetzlar (ots)

Ein 35-jähriger LKW-Fahrer aus Litauen verursachte gestern Nachmittag am Bahnübergang in der Buderusstraße einen Sachschaden von rund 1500 Euro.

Verkehrsbedingt musste der Fahrer auf dem signalgesteuerten Bahnübergang mit Lichtzeichenanlage und Vollschranke halten. Unmittelbar darauf schlossen sich die Schranken. Ein Schrankenbaum legte sich auf den Auflieger des LKW.

Bei der Weiterfahrt entstanden Schäden am Hebewerk der Schranke sowie an einem Schrankenbaum. Am LKW zeigten sich leichte Kratzspuren.

Gegen den 35-Jährigen wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

Hinweis der Bundespolizei: Um Bahnübergänge sicher zu überqueren, sollte sich der Fahrer davon überzeugen, dass kein rotes Signal leuchtet und die Bahnstrecke frei ist. Der Übergang darf nur dann befahren werden, wenn ein vollständiges Überqueren möglich ist.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0172/8101945
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell