PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Kassel mehr verpassen.

11.11.2015 – 15:25

Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Hoher Sachschaden nach Automatenaufbruch

Felsberg-Wolfershausen (Schwalm-Eder-Kreis) (ots)

Ein Sachschaden von rund 12.000 Euro ist die Bilanz des Aufbruchs eines Fahrausweisautomaten am vergangenen Montag (9.11.) am Bahnhaltepunkt Felsberg-Wolfershausen. An die Geldkassette kamen die bislang unbekannten Täter nicht.

Die Tatzeit kann nach ersten Ermittlungen auf den Zeitraum zwischen 8-18 Uhr eingegrenzt werden.

Reisende informierten die Hotline der Deutschen Bahn AG, nachdem sie wegen der Beschädigungen keine Fahrkarten mehr kaufen konnten.

Techniker der Bahn meldeten den Vorfall anschließend der Bundespolizei. Der Automat wurde so massiv beschädigt, dass er komplett getauscht werden musste.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Zeugenhinweise sind erbeten unter der Tel. 0561/81616-0 bzw. der kostenfreien Service-Nr. der Bundespolizei 0800 6 888 000 oder über www.bundespolizei.de .

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0172/8101945
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell