PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Kassel mehr verpassen.

13.10.2015 – 12:03

Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: PKW überfährt Bahnübergang und kollidiert mit absenkender Schranke - Fahrer begeht Unfallflucht

Kassel/Bettenhausen (ots)

Am 12.10.2015, gegen 10.20 Uhr, befuhr eine bisher unbekannte Person den Bahnübergang in der Ochshäuser Straße, obwohl die Schranken sich senkten. Es kam zum Zusammenprall zwischen dem Fahrzeug und der Schranke.

Nach Auskunft von Zeugen soll es sich um einen VW Multivan, Typ T5 oder T6, Farbe: "braun-metallic", mit Kasseler Kennzeichen gehandelt haben. Dieser kam aus Richtung Ochshäuser Straße und fuhr in Richtung Leipziger Straße/Leipziger Platz. Trotz der sich bereits über die Hälfte gesenkten Schranke überfuhr das Fahrzeug den Bahnübergang und kollidierte mit der Schranke. Nach dem Zusammenstoß entfernte sich das Fahrzeug vom Unfallort und bog nach rechts in die Leipziger Straße ein. Das Fahrzeug müsste Beschädigungen im vorderen mittleren Dachbereich und eventuell auch im mittleren Bereich der Windschutzscheibe aufweisen.

Hinweise werden erbeten: Wer den Unfall beobachtet hat oder Hinweise zum Fahrzeug und/oder dem Fahrzeugführer geben kann wird gebeten, sich bei der Bundespolizeiinspektion Kassel, unter der Tel. -Nr. 0561/81616 - 0, zu melden.

Durch den Vorfall hatte ein Zug sechs Minuten Verspätung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Peter Dittel
Telefon: 0561 81616 1010
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel