Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Geldbörse im IC gestohlen - Festnahme durch Bundespolizei noch im Zug

Kassel/Fulda (ots) - Weil er während der Fahrt von Frankfurt am Main nach Fulda die Toilette benutzte, ließ ein Mann (48) sein Gepäck für einige Minuten unbeaufsichtigt am Sitzplatz liegen. Als er dann zurückkehrte, stellte er fest, dass eine Tasche geöffnet war und seine Geldbörse fehlte.

Doch er hatte Glück: ein Mitreisender beobachtete einen Mann, der in der Tasche wühlte.

Mitreisende Bundespolizisten nahmen den Taschendieb schon nach wenigen Minuten im Zug fest. Die ausgeräumte Geldbörse wurde im Zug wiedergefunden, das Geld hatte der Dieb an sich genommen.

Nach Halt im Bahnhof Fulda wurde der bereits polizeibekannte Dieb (44) an die Polizisten des Bundespolizeireviers Fulda übergeben.

Nach erfolgter Strafanzeige wurde er auf freiem Fuß belassen.

Sicherheitshinweis der Bundespolizei: Lassen Sie Ihr Gepäck nicht unbeaufsichtigt!

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Peter Dittel
Telefon: 0561 81616 1010
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: