Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Kassel mehr verpassen.

10.06.2015 – 12:49

Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Schwarzfahrer versteckt sich im Gebüsch

Kassel (ots)

Drei junge Männer aus Kassel, zwischen 17 und 21 Jahren, sind am letzten Samstag, gegen 4 Uhr, ohne Fahrkarte von Hofgeismar nach Kassel gefahren. Gegenüber der Zugbegleiterin verweigerte das Trio die Namensangabe. Stattdessen beleidigten sie die Bahnmitarbeiterin.

Diese verständigte daraufhin die Bundespolizei. In Kassel-Wilhelmshöhe flüchteten die Nachtschwärmer über das Parkdeck des Bahnhofes Richtung Bertha-von-Suttner-Straße.

Zwei der Jugendlichen wurden durch die Bundespolizei auf dem Parkdeck gestellt. Nachdem die beiden Begleiter aufgeflogen waren, kam der Dritte aus einem Gebüsch.

Alle waren alkoholisiert und wurden einem Test unterzogen. Der Spitzenwert lag bei rund 2 Promille.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen die drei Schwarzfahrer ein Strafverfahren wegen Beleidigung und Erschleichen von Leistungen eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0172/8101945
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel