Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Farbschmierereien am Haltepunkt Kirchditmold

Kassel-Kirchditmold (ots) - Einen Sachschaden von rund 1200 Euro richteten bislang Unbekannte am Bahnhaltepunkt Kirchditmold an. Die Sprayer verunreinigten die linke und rechte Seite am Zugang sowie den Treppenaufgang zum Bahnsteig Gleis 2 mit schwarzer Farbe.

Besprüht wurde eine Gesamtfläche von etwa 15 Quadratmetern. Eine Streife der Bundespolizei hatte den Schaden gestern Nacht gegen 1.30 Uhr festgestellt.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Zeugenhinweise zu diesem Fall oder generell zu Vandalismusstraftaten, insbesondere durch Graffiti im Bereich der Deutschen Bahn AG, sind erbeten unter der Tel.-Nr. 0561/81616-0 bzw. der kostenfreien Service-Nr. der Bundespolizei 0800 6 888 000 oder über Internet www.bundespolizei.de .

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0172/8101945
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: