Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Aggressiver Bettler geht auf Bundespolizisten los

Kassel (ots) - Beamte der Bundespolizei nahmen am vergangenen Samstagnachmittag einen 50-Jährigen aus Göttingen vorläufig fest. Der Mann soll nach Zeugenaussagen zu einer Gruppe rumänischer Bettler gehören, die am Samstag im Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe mehrere Bürger belästigten.

Bei der Kontrolle durch zwei Beamte zeigte sich der Mann, der in Begleitung von zwei Landsmännern war, äußerst aggressiv. Einem Platzverweis kam er nicht nach.

Stattdessen ging er mit Tritten und Schlägen auf die Beamten los und drohte ihnen mit Gewalt.

Verletzt wurde niemand.

Der 50-Jährige konnte überwältigt, zu Boden gebracht und gefesselt werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,6 Promille.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen den Mann ein Strafverfahren eingeleitet. Nach den polizeilichen Maßnahmen kam der 50-Jährige wieder frei.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0172/8101945
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: