Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl

Fulda (ots) - Ein wegen Diebstahls verurteilter, wohnsitzloser Mann wurde im Bahnhof Fulda von der Bundespolizei gefasst. Bei einer Kontrolle stellte sich raus, dass der Mann aus Rumänien von der Staatsanwaltschaft Frankfurt/Main gesucht wurde.

Die geforderte Geldstrafe in Höhe von 400 Euro, zur Abwendung der Freiheitsstrafe, konnte der Mann nicht bezahlen.

Daher kam der 31-Jährige nach den polizeilichen Maßnahmen in die Justizvollzugsanstalt Fulda.

Hier muss er nun eine 20-tägige Freiheitsstrafe verbüßen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0172/8101945
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: