Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Diebstahl eines Laptops aufgeklärt

Kassel-Fulda (ots) - Der geschädigte 24-jährige Mann aus Haunetal war im Juni mit der CANTUS-Bahn von Fulda nach Neukirchen/Haunetal unterwegs, als er beim Ausstieg bemerkte, dass sein Laptop samt Zubehör und Tasche fehlte. Die sofortige Benachrichtigung der Leitstelle CANTUS, mit der Bitte eine Nachsuche im Zug zu veranlassen, brachte keinen Erfolg. Daher erstattete der Bestohlene bei der "Online-Wache" des Polizeipräsidiums Osthessen Strafanzeige gegen eine unbekannte Person. Die sehr gute Zusammenarbeit von Landes- und Bundespolizei führte dazu, dass die Anzeige umgehend an die zuständige Bundespolizeiinspektion Kassel (BPOLI KS) weitergeleitet wurde.

Ermittler der Bundespolizei stellten sofort die Videoaufzeichnung der CANTUS-Bahn sicher. Ein Kriminaltechniker der BPOLI KS wertete die Aufzeichnung erfolgreich aus und rekonstruierte den Tatablauf. Außerdem gelang es ihm ein Foto des Täters herauszufiltern. Intensive Ermittlungen und ein Mitfahndungsersuchen an die Nachbardienststellen der Landespolizei erbrachten den gewünschten Erfolg. Ein Landespolizist in Rotenburg/Fulda erkannte den auf dem Fahndungsfoto abgebildeten Mann.

Der Dieb wurde polizeilich vernommen und gestand die Tat. Das Diebesgut wurde herausgegeben und dem Eigentümer übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Georg Schultheiß
Telefon: 0661-4802638-13

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: