Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

BPOL-F: Personen im S-Bahntunnel

Frankfurt am Main (ots) - Für Verspätungen im S-Bahnverkehr haben am späten Mittwochabend zwei unbekannte Männer gesorgt, die nach Aussage eines Reisenden an der S-Bahnstation Frankfurt am Main-Ostendstraße in den S-Bahntunnel gelaufen sind. Nach Eingang der Meldung, gegen 23.30 Uhr, wurde der Tunnel für den S-Bahnverkehr gesperrt und Beamte der Bundespolizei suchten den Bereich ab. Erst als nach etwa 45 Minuten feststand, dass sich keine Personen mehr im Tunnelbereich befinden, wurde die Sperrung wieder aufgehoben.

Durch den Vorfall kam es bei insgesamt 23 S-Bahnen zu Verspätungen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Pressesprecher
Ralf Ströher
Telefon: 069/130145 1010; Mobil: 0172/8118752
E-Mail: Ralf.Stroeher@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

Das könnte Sie auch interessieren: