Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

02.11.2017 – 13:00

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

BPOL-F: "Schwarzfahrer" schlägt Kontrolleur nieder und flüchtet

Frankfurt-Nied (ots)

Ein noch unbekannter "Schwarzfahrer" hat am Mittwochmorgen, gegen 8 Uhr, einen Kontrolleur der Deutschen Bahn AG an der S-Bahnstation Frankfurt-Nied mit einem Faustschlag niedergeschlagen, um sich der Feststellung seiner Personalien zu entziehen.

Unmittelbar vor dem Halt in Nied war der Mann ohne Fahrschein in einer S-Bahn angetroffen worden. Als seine Personalien am Bahnsteig festgestellt werden sollten, schlug er ohne Vorwarnung zu und flüchtete in das Stadtgebiet. Bei der wenig später eingeleiteten Fahndung der Bundespolizei, konnte der Täter nicht mehr festgestellt werden. Der Mitarbeiter der Bahn erlitt durch den Faustschlag nur leichte Verletzungen.

Gegen den noch unbekannten Täter hat die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Erschleichen von Leistungen eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Pressesprecher
Ralf Stroeher
Telefon: 069/130145 1010; Mobil: 0172/8118752
E-Mail: Ralf.Stroeher@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main