Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

BPOL-F: Diebstahl im ICE

Frankfurt am Main (ots) - Auf der Fahrt von Karlsruhe nach Frankfurt am Main wurde am Montagabend, gegen 20 Uhr, eine 53-jährige Frau aus Kelkheim/Main Taunus Kreis in einem ICE Opfer eines Gepäckdiebes.

Der Dieb hatte offenbar während der Fahrt einen unbeobachteten Moment ausgenutzt, um den Koffer der Reisenden zu entwenden. Erst kurz vor Einfahrt in den Frankfurter Hauptbahnhof hatte die Kelkheimerin den Verlust ihres Koffers bemerkt.

Gegenüber der Bundespolizei gab sie an, dass sich in dem Koffer neben persönlichen Gegenständen auch diverse Schmuckstücke im Gesamtwert von etwa 2.800 Euro befanden.

Durch die Bundespolizei wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahl eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Pressesprecher
Ralf Stroeher
Telefon: 069/130145 1010; Mobil: 0172/8118752
E-Mail: Ralf.Stroeher@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

Das könnte Sie auch interessieren: