PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main mehr verpassen.

05.09.2016 – 14:55

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

BPOL-F: Personen im Gleis sorgen für Verspätungen im Zugverkehr

Raunheim/Rüsselsheim (ots)

Bei der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main ging am Samstagabend, gegen 19 Uhr, die Meldung ein, dass sich zwischen Raunheim und Rüsselsheim drei Jugendliche im Gleis aufhalten würden. Um eine Gefährdung der Jugendlichen auszuschließen, wurde die Bahnstrecke für den Zugverkehr gesperrt und Beamte der Bundespolizei suchten den Bereich ab. Erst als etwa eine halbe Stunde später feststand, dass sich die Jugendlichen nicht mehr im Gefahrenbereich aufhalten, wurden die Sperrungen wieder aufgehoben. Durch den Vorfall erhielten insgesamt 13 Züge Verspätung und sechs Züge mussten umgeleitet werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Pressesprecher
Ralf Stroeher
Telefon: 069/130145 1010; Mobil: 0172/8118752
E-Mail: Ralf.Stroeher@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main