Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

18.04.2016 – 14:15

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

BPOL-F: Tragischer Unfall - Junger Mann von Güterzug erfasst

Karben/Kreis Wetterau (ots)

Zwischen den Bahnhöfen Karben und Okarben im Kreis Wetterau kam es am Samstagmorgen, gegen 4 Uhr, zu einem tragischen Unfall, als ein 28-jähriger Mann aus Karben von einem Güterzug erfasst und tödlich verletzt wurde.

Nach ersten Ermittlungen der Bundespolizei lief der Mann in den Gleisen in Richtung Okarben, als der Güterzug in diesen Bereich einfuhr. Als der Lokführer den Mann in den Gleisen erkannte, leitete er sofort eine Notbremsung ein. Diese konnte jedoch nicht mehr verhindern, dass der Mann erfasst und überrollt wurde. Der Lokführer des Güterzuges musste seinen Dienst abbrechen.

Nach inzwischen der Bundespolizei vorliegenden Zeugenaussagen, hatte der Mann ein Volksfest in einer nahe gelegenen Gemeinde besucht, von wo er offenbar über die Gleise nach Hause laufen wollte.

Ob der Mann unter Alkoholeinfluss stand, steht noch nicht fest.

Der Streckenbereich zwischen Friedberg und Bad Vilbel musste bis 8 Uhr für den Zugverkehr gesperrt werden, was bei insgesamt 24 Zügen zu Verspätungen führte.

Die abschließenden Ermittlungen zu dem tragischen Unfall hat die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Pressesprecher
Ralf Stroeher
Telefon: 069/130145 1010; Mobil: 0172/8118752
E-Mail: Ralf.Stroeher@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main