Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main mehr verpassen.

13.01.2016 – 13:09

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

BPOL-F: Tödlicher Unfall am Bahnübergang in Elz

Elz/Kreis Limburg-Weilburg (ots)

An einem Bahnübergang im Bereich der Gemeinde Elz im Landkreis Limburg-Weilburg kam es am Dienstag, gegen 16.35 Uhr, zu einem tragischen Unfall, bei dem ein 72-jähriger Mann aus Elz von einem durchfahrenden Güterzug erfasst und tödlich verletzt wurde.

Nach Ermittlungen der Bundespolizei hatte der Mann offenbar versucht den Bahnübergang, trotz geschlossener Bahnschranken, zu überqueren. Hierbei wurde er von dem Zug erfasst und zur Seite geschleudert.

Aufgrund der schweren Verletzungen verstarb der Mann noch an der Unglücksstelle. Die Gleise wurden für den Zugverkehr gesperrt und konnten erst um 20 Uhr wieder freigegeben werden. Insgesamt sechs Züge erhielten hierdurch Verspätungen.

Die genauen Umstände des Unfallherganges sind Bestandteil der noch laufenden Ermittlungen der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main.

Hierzu sucht die Bundespolizei nach Zeugen. Personen die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 069/130145 1103 bei der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Pressesprecher
Ralf Stroeher
Telefon: 069/130145 1010; Mobil: 0172/8118752
E-Mail: Ralf.Stroeher@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main