Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

FW Ratingen: Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW

Ratingen (ots) - Ratingen Eggerscheidt, 15:47 Uhr, 14.02.19 Am Nachmittag wurden Einheiten der Feuerwehr ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

09.07.2015 – 14:00

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

BPOL-F: Erfolgreiche Videoüberwachung - vier Automatenknacker in Offenbach festgenommen

Offenbach am Main/Frankfurt am Main (ots)

Wie bereits in den vergangenen Tagen, wurden auch heute Morgen wieder Automatenknacker an einer S-Bahnstation in Offenbach am Main festgenommen.

Beamten der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main war es gegen 3 Uhr gelungen, gemeinsam mit mehreren Streifen des Polizeipräsidium Südosthessen vier Täter zu stellen, die in der S-Bahnstation Offenbach-Marktplatz einen Süßwarenautomaten aufgebrochen hatten.

Nachdem im Rahmen der Videoüberwachung die Täter von der Bundespolizei beim Aufbruch beobachtet werden konnten, erfolgte zeitgleich die gemeinsame Fahndung, die letztlich zum Erfolg führte.

Bei den festgenommenen Tätern handelt es sich um vier junge Männer, im Alter von 17, 18 und 19 Jahren, aus Offenbach, Obersthausen und Dietzenbach.

Den Süßwarenautomaten hatten sie mit einen Eisenrohr aufgebrochen und die Geldkassette entwendet.

Die vier Täter stehen weiterhin im Verdacht, auch für vier weitere Aufbrüche der selben Nacht an der Frankfurter S-Bahnstation Konstablerwache sowie im Hauptbahnhof Frankfurt am Main verantwortlich zu sein.

Nach Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls wurden alle Vier wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main ermittelt seit Mitte 2014 in über 400 Fällen von aufgebrochen Süßwaren- und Getränkeautomaten an Bahnhöfen und S-Bahnstationen im Rhein Main Gebiet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Pressesprecher
Ralf Stroeher
Telefon: 069/130145 1010; Mobil: 0172/8118752
E-Mail: Ralf.Stroeher@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung