Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

08.08.2014 – 09:55

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

BPOL-F: 8-Jähriger allein auf Reisen

Lampertheim / Frankfurt am Main (ots)

Als der Junge am Donnerstag, den 7. August gegen 15.45 Uhr den Anschluss zu einer Ausflugsgruppe verlor und alleine in der Regionalbahn von Mannheim nach Frankfurt am Main Hauptbahnhof fuhr, nahmen ihn Beamte der Bundespolizei in Empfang.

Der 8- jährige Junge aus Lampertheim verschlief auf dem Rückweg eines Ausflugs den Ausstieg im Bahnhof Lampertheim und fuhr ohne Begleitung weiter. Die Betreuerinnen des Jungen bemerkten sein Fehlen sofort und kontaktierten die örtliche Polizei. Diese informierte den Zugbegleiter der Regionalbahn, der den schlafenden Jungen auch fand.

Im Frankfurter Hauptbahnhof warteten bereits Bundespolizisten und nahmen den Jungen nach seiner einstündigen Fahrt in ihre Obhut. Bis zum Wiedersehen mit seiner Mutter verbrachte der Junge die Zeit in der Wache der Bundespolizei. Glücklich traten Mutter und Sohn die Heimreise nach Lampertheim an.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Öffentlichkeitsarbeit
Simone Ries
Telefon: 069/130145-1030
E-Mail: simone.ries@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main