Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

BPOL-F: Internationaler Haftbefehl am Hauptbahnhof Frankfurt vollstreckt

Frankfurt am Main (ots) - Bei einem Streifengang im Hauptbahnhof Frankfurt am Main konnten Beamte der Bundespolizei am Montagabend, den 06.Januar, einen international gesuchten Mann festnehmen.

Der 53-jährige Rumäne hielt sich unberechtigterweise, offensichtlich ohne Reiseabsichten, im Hauptbahnhof auf und wollte diesen - trotz entsprechender Aufforderung - zunächst nicht verlasen. Bei einer intensiveren Kontrolle des Mannes stellte sich dann heraus, dass er von rumänischen Sicherheitsbehörden durch einen europäischen Haftbefehl zu einer Festnahme ausgeschrieben war.

Der Mann wurde aufgrund von Erschleichen von Leistungen zu einer Freiheitsstrafe verurteilt. Die Auslieferung an die rumänischen Behörden wird nun durch einen Haftrichter geprüft.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Öffentlichkeitsarbeit
Simone Ries
Telefon: 069/130145-1030
E-Mail: simone.ries@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

Das könnte Sie auch interessieren: