PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hamburg mehr verpassen.

05.04.2020 – 12:00

Polizei Hamburg

POL-HH: 200405-1. Marihuana-Plantage in Hamburg-Hamm sichergestellt

HamburgHamburg (ots)

Zeit: 04.04.2020, 22:00 Uhr Ort: Hamburg-Hamm, Hammer Steindamm

Polizeibeamte des Polizeikommissariats (PK) 41 haben gestern Abend während eines Einsatzes in einem Wohnhaus eine Marihuana-Plantage aufgefunden und sichergestellt. Das LKA 68 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Die Beamten wurden zunächst wegen des Verdachts auf ein Körperverletzungsdelikt in den Hammer Steindamm gerufen. Dort trafen sie auf einen 34-Jährigen, der offenbar Streit mit seiner Freundin (32) hatte. Während des Einsatzes stellten die Beamten in der Wohnung des Mannes einen selbstgebauten Holzverschlag fest, der unter anderem mit Wärmedämmung, Wärmelampen und einer Belüftung ausgebaut war. In diesem Verschlag entdeckten die Polizisten 16 Marihuana-Pflanzen und über 30 Setzlinge. Das Betäubungsmittel wurde anschließend sichergestellt.

Der 34-jährige Deutsche wurde vorläufig festgenommen und nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen, da keine Haftgründe vorlagen.

Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Schö.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Rene Schönhardt
Telefon: 040/4286-56211
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell