Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

03.07.2019 – 10:28

Polizei Hamburg

POL-HH: 190703-1. Zeugenaufruf nach Überfall auf Supermarkt in Hamburg-Stellingen

Hamburg (ots)

Tatzeit: 02.07.2019, 21:55 Uhr Tatort: Hamburg-Stellingen, Kieler Straße

Ein bislang unbekannter Täter hat gestern Abend in Stellingen einen Supermarkt überfallen und dabei Bargeld erbeutet. Die Polizei sucht Zeugen.

Zur Tatzeit hielt sich die Kassiererin (22) allein im Kassenbereich auf. Der Täter trat an sie heran, bedrohte sie mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem er im weiteren Verlauf einen geringen Geldbetrag erbeutet hatte, flüchtete er aus dem Supermarkt.

Neben der Kassiererin befanden sich zwar noch weitere Angestellte in dem Gebäude, diese haben die Tat aber nicht bemerkt.

Im Rahmen der mit zwölf Funkstreifenwagen und einem Polizeimotorrad durchgeführten Fahndungsmaßnahmen konnte der Täter nicht mehr angetroffen werden. Nach den bisherigen Erkenntnissen wird er wie folgt beschrieben:

   - männlich
   - etwa 18 bis 25 Jahre alt
   - etwa 1,65 m bis 1,75 m groß
   - schlank
   - "mitteleuropäisches" Erscheinungsbild
   - kurze, blonde Haare
   - trug einen dunklen Kapuzenpullover und eine dunkel verspiegelte 
     Sonnenbrille
   - sprach akzentfrei Deutsch 

Das zuständige Raubdezernat (LKA 134) führt die weiteren Ermittlungen.

Hinweise bitte unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jede Polizeidienststelle.

Abb.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Abbenseth
Telefon: +49 40 4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell